Intra Act Plus



 

Das IntraActPlus-Konzept

 

Ich bin Absolventin des IntraActPlus Basis-Seminars (Umfang  130 UE á 45 Minuten) welches von Juli 2017 bis April 2018 unterrichtet wurde.

 

Aktuell befinde ich mich in Prüfungsvorbereitung zur:

 

- Therapeutin (Level I) nach dem IntraActPlus-Konzept

   und

- Therapeutin für Bindung und Beziehung nach dem IntraActPlus-Konzept

 

Der voraussichtliche Prüfungstermin wird im Sommer 2021 sein.

 

Besuch der erforderlichen Seminare für diese Prüfungen:

Bindung und Beziehung (Wiederholung)      September 2020

Bindung und Beziehung                                  Februar 2020

Gesprächsführung 1                                         Oktober 2019

Lern- und Leistungsstörung

bei Kindern und Jugendlichen 1                     September 2019

 

Das IntraActPlus-Konzept nach Dr. Fritz Jansen und Uta Streit ist ein verhaltenstherapeutisches Konzept, welches sich effektiv bei Lern- und Leistungsstörungen anwenden lässt. Zusätzlich kann die Bindung und Beziehung der Familienangehörigen erheblich verbessert werden. 

 

Hat Ihr Kind Probleme beim Lernen (Rechnen, Lesen, Schreiben), beim Anfertigen der Hausaufgaben oder mag es das Thema „Schule“ allgemein nicht?

Werden Sie bei der Erziehung und alltäglichen Anforderungen an Ihr Kind, immer wieder herausgefordert oder an Ihre Grenzen gebracht?

Möchten Sie mehr „Wir-Gefühl“ in Ihrer Familie?

 

Mit dem IntraActPlus-Konzept erhalten Sie eine wirkungsvolle Unterstützung. Die Kenntnisse haben mir bei der Erziehung meiner stark rivalisierenden Zwillinge sehr geholfen. 

 

Die Effektivität des IntraActPlus-Konzeptes beruht auf Videoaufzeichnungen. Anhand kurzer Ausschnitte wird gezeigt, wie sich Verhaltensweisen auswirken. Damit wird eine schnelle Einsicht erreicht. Durch Veränderungen im  Verhalten dem Kind gegenüber kann sich zügig Ruhe und Frieden einstellen.

 

Für meine Prüfungen brauche ich noch Videoaufnahmen von Familien. 

Mein Auftakt-Angebot: 

Wir beginnen mit der Arbeit. Sollten Sie bereit sein, die Aufnahmen zur Verfügung zu stellen, sind die ersten 3 Termine kostenlos. Diese Entscheidung können Sie gleich zu Beginn treffen oder im Laufe unserer Arbeit.  

Ablauf der Termine:

  1. Ausführliches Anamnesegespräch
  2. Videoaufnahmen
  3. Besprechen der Aufnahmen, Informationen über die Erkenntnisse, Übung neuen Verhaltens
  4. Überprüfung des veränderten Verhaltens, Tipps für Verbesserungen

 

Bereits nach dem 3. Termin halten Sie effektive Werkzeuge für Verbesserungen in der Hand.

Die Anzahl und Dichte der Treffen ist davon abhängig, wie groß die Schwierigkeiten sind und wie gut das neue Verhalten angewendet wird. Dies besprechen und üben wir.